Physiotherapie

Was ist Physiotherapie?

Unter Physiotherapie versteht man die Wiederherstellung der Bewegungs- und Funktionsfähigkeit des menschlichen Körpers. Ziel der Therapie ist die Erhaltung oder Förderung der Gesundheit und die Schmerzreduktion. Physiotherapie  basiert sowohl auf  passiven, von TherapeutInnen durchgeführten Mobilisierungen, als auch auf aktiven, selbständig ausgeführten Bewegungen. Die Schulung und Anleitung der PatientInnen zum Eigentraining zu Hause machen einen wesentlichen Part aus.

Wann wird Physiotherapie angewendet?

  • nach Frakturen, Unfällen, Muskel- und Bänderrissen
  • bei Arthrosen, Abnützungen von Gelenken und der Wirbelsäule
  • bei Schmerzen im Nackenbereich und in der Lendenwirbelsäule
  • nach Operationen
  • bei Erkrankungen der inneren Organe
  • bei chronischen Beschwerden wie Kopfschmerzen und Schwindel
  • zur Prävention

Verordnung / Kostenerstattung

Für eine physiotherapeutische Behandlung benötigen Sie eine Verordnung, die Ihnen Ihr behandelnder Arzt / Ihre behandelnde Ärztin ausstellt. Um einen Teil der Kosten von der Krankenkasse rückerstattet zu bekommen, muss die Verordnung vor Behandlungsbeginn von Ihrer Krankenkasse bewilligt werden.

Fragen zum Thema Physiotherapie / Terminvereinbarungen